3 Bedürfnisse für unser Wohlergehen

3 Bedürfnisse für unser Wohlergehen

Drei der wichtigsten Bedürfnisse für unser seelisches Wohlergehen lauten:

  1. wahrgenommen,
  2. ernst genommen und
  3. angenommen werden.

Scheinbar so banal – 3 kleine Begriffe mit grandioser Wirkung in der Umsetzung:

Denn was geschieht, wenn du nach diesen drei Prinzipien mit dir und anderen umgehst?

Wenn wir uns im Umgang mit uns selbst sowie mit anderen diese 3 Bedürfnisse ganz bewusst vergegenwärtigen, dann würden wir vielleicht…

…das Jammern der Eltern ganz anders interpretieren.

…das Schimpfen des Nachbarn, das Nörgeln der Partnerin  anders verstehen.

…ins Bett gehen, wenn wir müde sind, anstatt uns mit Essen, Kaffee oder Alkohol zu pushen.

…unseren Durst, Hunger, Bewegungsdrang stillen, anstatt  noch „kurz was fertig zu machen“.

…einfach sagen, was wir brauchen, anstatt beleidigt auf die stillschweigende Erfüllung unserer Bedürfnisse zu warten.

In diesem Sinne, erinnere dich:

Du bist da!
Du bist wertvoll!
Du bist gut, so wie du bist!

Deine Alina